Suchresultate

    Alterskapital

    (Art. 11 des SVE-Vorsorgereglements)

    Die versicherte Person besitzt bei der SVE im Zeitpunkt des Altersrücktritts die Möglichkeit, ihr gespartes Altersguthaben teilweise oder vollständig als Kapital zu beziehen. Ein Kapitalbezug muss mindestens drei Monate vor dem Rücktritt schriftlich bei der SVE angemeldet werden. Ist der Versicherte verheiratet, ist der Kapitalbezug nur zulässig, wenn der Ehegatte schriftlich zustimmt. Das ausbezahlte Alterskapital wird vom Guthaben zur Berechnung der Höhe der Altersrente abgezogen und ist unabhängig vom Einkommen zu versteuern. Bezieht eine versicherte Person das gesamte Alterskapital als Kapitalbezug, so hat diese ab dem Altersrücktritt keinen Anspruch mehr auf SVE Leistungen.

    Fallbeispiel: eine in der SVE versicherte Person besitzt im Zeitpunkt des Altersrücktritts im Alter 65 ein Altersguthaben von CHF 500'000. Sie möchte CHF 100'000 als Kapital beziehen. Die Höhe der Altersrente wird dann auf der Basis der restlichen CHF 400'000 berechnet und würde im Alter 65 bei einem Umwandlungssatz von 6,1% (ab 1. Januar 2016 5,95%) jährlich CHF 24'400 oder monatlich CHF 2'034 betragen. Im Todesfall würde eine lebenslange Ehegattenrente von monatlich CHF 1'221 anfallen.

    Plant eine versicherte Person einen Kapitalbezug beim Altersrücktritt, so muss sie darauf achten, dass sie in den drei Jahren vor diesem Bezug keine Einkäufe in die SVE mehr tätigt. Aufgrund eines Bundesgerichtsentscheides haben sich die meisten kantonalen Steuerbehörden entschieden, Einkäufe in Vorsorgeeinrichtungen, welche innerhalb der dreijährigen Sperrfrist vor einem Kapitalbezug stattfinden, im Rahmen der Einkommenssteuer nachträglich zu versteuern. Gleichzeitig muss die Pensionskasse die aus Einkäufen der letzten drei Jahre vor Pensionierung resultierenden Leistungen in Rentenform auszahlen. 
    Der aktuelle Stand Ihres individuellen Altersguthabens sowie die voraussichtliche Höhe Ihrer Alters-, Invaliden- oder Hinterlassenenleistungen können Sie Ihrem letzten Versichertenausweis entnehmen Die Höhe Ihrer Altersleistungen (Altersrente und Kapitalbezug) können Sie auf der Basis dieses Ausweises auf unserem Rentenrechner für verschiedene künftige Entwicklungsszenarien und unterschiedliche Rücktrittszeitpunkte selber berechnen. Für weitere Fragen zu Ihrer persönlichen Situation steht Ihnen das SVE Kundenberatungsteam gerne zur Verfügung.